Videomarketing-Trends – LIKETV erweitert Produktangebot

Videomarketing wird 2016 fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Die Videoproduktionsfirma LIKETV aus Essen hat dafür ihr Produktangebot erweitert: Einsatz eines mobilen Greenscreens, Nutzung von Social Media Marketing und Gestaltung von Videos als Infomercial.

Video erobert im Sturm die Unternehmenskommunikation von Firmen aller Art & Größe und wird zentraler Bestandteil des Medienmixes.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Video ist wahrnehmungs- und erinnerungsstärker als Printmedien oder Webseiten. Die Produktion eines professionellen Imagefilms oder Produktvideos ist Dank neuer Digitaltechnik kostengünstiger als je zuvor. Und ein Video kann flexibel auf Internetseiten, DVDs und Messeständen von Unternehmen eingesetzt werden. Aber auch in Präsentationen auf Konferenzen, Seminaren und bei wichtigen Kunden macht ein prägnantes Video den entscheidenden Unterschied.

Videomarketing

Für drei neue Trends des Videomarketings in 2016 hat die Videoproduktionsfirma LIKETV aus Essen ihr Produktangebot für die professionelle Videokommunikation erweitert: Einsatz eines mobilen Greenscreens, Nutzung von Social Media Marketing und Gestaltung von Videos als Infomercial. „Damit erweitern wir sowohl die Produktions- als auch die Vermarktungsmöglichkeiten für professionelle Unternehmensvideos enorm“, so Dr. Klemens Gaida, Geschäftsführer von LIKETV in Essen. Und weiter: „Videomarketing wird 2016 fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Wir helfen unseren Kunden ihre Firma innovativ und erfolgreich zu präsentieren.“

Jeder der drei neuen Trends des Videomarketings bietet Unternehmen neue Möglichkeiten sowohl für die Produktion als auch für die Vermarktung ihrer Imagefilme oder Produktvideos.

Die Videomarketing-Trends:

1. Einsatz eines mobilen Greenscreens

Mit einem mobilen Greenscreen können sich Unternehmen ihren Kunden wie im TV präsentieren. Für das Hintergrundbild des Videos können beliebig Filme, Animationen, Fotos und Grafiken eingesetzt werden. Damit können professionelle Informationsfilme, Produktpräsentation, Lehrfilme und Tutorials produziert werden.

Statt einer teuren Studioproduktion kommt der mobile Greenscreen zum Kunden und spart Unternehmen somit viel Zeit und Geld.

2. Nutzung von Social Media Marketing

Bisher war das Internet ein neuer Kanal für die Unternehmenskommunikation mit Internetauftritt, Email-Adresse & Co. Nun entwickeln sich im Internet selbst neue Kanäle zur Unternehmensdarstellung über die eigene Website hinaus: Facebook-Präsentation, Twitter-Nachrichtendienst und YouTube-Kanal ergänzen den bisherigen Webauftritt und bieten neue Möglichkeiten bisherige und neue Kunden zu erreichen und mit ihnen zu kommunizieren.

Das Medium Video kann auch auf diesen Kanälen den Weg zum Zuschauer und Kunden finden, mit den bekannten Vorteilen im Vergleich zu trockenem Text in Broschüren und auf Webseiten.

3. Gestaltung von Videos als Infomercial

Ein Infomercial (zusammengesetzt aus Information und Commercial) ist ein Werbespot in Form eines unterhaltenden und informativen TV- und Videospots. Das Grundprinzip lautet Informieren und Unterhalten von Zuschauern und potentiellen Kunden mit einer gekonnten Mischung aus Informations- und Werbefilm.

Dieses Grundprinzip kann auf verschiedene Arten und Zielgruppen von Unternehmensvideos angewendet werden: Sei es die gleichzeitige Bewerbung und Erläuterung eines neuen, innovativen Internetdienstes oder die Präsentation eines Werkzeugherstellers für die Gewinnung von neuen Auszubildenden. Einige Beispielfilme dazu werden auf der Internetseite von LIKETV gezeigt.

Vielfältige Anwendungsbereiche von Corporate Videos

Im Folgenden finden Sie viele gute Beispiele für den Einsatz von Videoproduktionen zu Produkt- und Unternehmensneuigkeiten.

  • Maschinenerweiterung – Zeigen Sie Ihren Kunden ganz genau, was jetzt noch besser funktioniert.
  • Forschung & Entwicklung – Präsentieren Sie Kunden und der Öffentlichkeit Ihre neuesten Ergebnisse.
  • Einweihung eines neuen Gebäudes oder einer neuen Produktionsstelle – Berichten Sie von Ihren Erfolgen.
  • Stellenausschreibungen mit Vorstellung von Chef & Team – Locken Sie die besten Bewerber.
  • Kultur- und Sport-Sponsoring lokal und regional – Tun Sie Gutes und berichten Sie darüber.
  • Pressemeldungen innovativ – Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilungen als Video-Interview auf Ihrer Webseite.
  • Messe ist jetzt jeden Tag – Präsentieren Sie Ihre Messeneuheiten und Messeberichte als professionelles Messevideo.
  • Audio-visuelle Verkaufssysteme – Nutzen Sie die Macht der bewegten Bilder für Ihren Messestand und Ihre Displays oder POS-Systeme.
  • Produktvideo statt Gebrauchsanleitung – Helfen Sie Ihren Kunden bei erklärungsbedürftigen Funktionen mit anschaulichen Produktpräsentationen.

Vorteile der Videokommunikation – Fünf gute Gründe

  • Ihre Kunden lieben bewegte Bilder – erklären Sie Produkte, Funktionen und Vorteile – einfach und eingängig
  • Geben Sie Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeitern ein Gesicht – für die persönliche Ansprache Ihrer Kunden
  • Vermitteln Sie Offenheit, Qualität und Ehrlichkeit – das stärkt Ihr Ansehen und überzeugt Ihre Kunden
  • Nutzen Sie grundsolide Fernsehqualität – preisgünstiger und aktueller als Imagefilme, Broschüren & Produktkataloge
  • Auf Wunsch von Beginn an mehrsprachig – für Ihre internationalen Kunden

So kann Ihre Videoproduktion aussehen …